Anmelden

Schnell und sicher weltweit zahlen

Auslandszahlungsverkehr

Schnell und sicher weltweit zahlen

  • Weltweit sicher, schnell und günstig bezahlen
  • Klassische Auslandsüberweisung: für alle Zahlungen, die nicht per SEPA-Überweisung möglich sind
  • Sicheres Bezahlen von grenzüberschreitenden Waren- und Dienstleistungsgeschäften
  • Bequeme Beauftragung oder Datei-Einreichung mittels Banking-Software oder per Online-Banking

SEPA-Zahlungsverkehr

Für Euro-Zahlungen in Europa nutzen Sie die SEPA-Produkte Ihrer Sparkasse.

Für Auslandszahlungen außerhalb der EU benötigen Sie folgende Angaben

  • Name, Vorname bzw. Firma und Anschrift des Zahlungsempfängers
  • Kontonummer bzw. internationale Kontonummer IBAN (International Bank Account Number) des Zahlungsempfängers (diese erhalten Sie vom Zahlungsempfänger)
  • Internationale Bankleitzahl BIC (Business Identifier Code) der Bank des Empfängers
  • Ihre eigene IBAN

Melde-Pflichten

In Deutschland können Sie Zahlungen grundsätzlich ohne Beschränkungen oder behördliche Genehmigungen ins Ausland tätigen und aus dem Ausland empfangen. Beachten Sie lediglich die
Melde-Vorschriften.

 

Für größere Beträge:

Die statistischen Melde-Vorschriften im Außenwirtschafts-Recht gelten sowohl für Unternehmen als auch für Privat-Personen. Die Erhebung dieser Daten im Zahlungsverkehr mit dem Ausland erfolgt durch die Deutsche Bundesbank und dient der Erstellung der Zahlungs-Bilanz. Die Deutsche Bundesbank ist zur strikten Geheimhaltung aller Einzel-Angaben verpflichtet.

Meldepflichtig sind Zahlungen im Dienstleistungs- und Kapitalverkehr, wenn der Betrag im Einzelfall
12.500 Euro übersteigt.

Für Fragen zum Thema Melde-Pflicht (Vordrucke, Einreichungs-Weg, Meldefristen etc.) steht Ihnen die gebührenfreie Hotline der Deutschen Bundesbank unter der Telefon-Nummer 0800 1 23 41 11 zur Verfügung.

 Cookie Branding
i